Fehlstellungen

Fehlstellungen

Bei den meisten Menschen bestehen leichte Beinlängendifferenzen und leicht krumme Beine. Meistens hat dies auch keine schwerwiegenden Folgen. Kommt jedoch eine Verletzung hinzu, müssen diese statischen Faktoren der Beinachse mitberücksichtigt werden.   

Falls die Beinachse jedoch erheblich von der Norm abweicht (nach einem Unfall, angeboren) steigt das Risiko von Bandinstabilitäten, vorzeitigem Verschleiss (Arthrose) sowie kompensatorischen Überbelastungen von Muskeln und Sehnen (z.B. Rückenbeschwerden). Eine frühzeitige operative Korrektur der Beinachse kann die Prognose deutlich verbessern. Eine genaue Deformitäts-Analyse nach Dror Paley mit Ganzbeinaufnahmen und bei Bedarf Schichtröntgen (CT) hilft, einen individuellen Behandlungsplan zu erstellen.